Willkommen! Willkommen in meiner Praxis!

Mein Angebot für Sie

Als approbierte Psychologische Psychotherapeutin konzentriert sich meine Arbeit auf folgende Schwerpunkte:

Diese Schwerpunkte ergaben sich aus meiner langjährigen Arbeit u.a. als Stationspsychologin in der Schön Klinik, Bad Bramstedt. Aber auch Klienten mit den klassischen Angststörungen (Panikattacken, Agoraphobie, Soziale Phobie) können sich bei gut aufgehoben fühlen. Mit Depression und Burn- Out- Syndrom bildete dieser Bereich meinen Schwerpunkt in der Privatambulanz sowie in der Tagesklinik des VT- Falkenried, Hamburg.

In meiner Praxis für Verhaltenstherapie betreue ich Privatpatienten wie auch Patienten aller gesetzlichen Krankenkassen sowie Patienten der „Sonstigen Leistungsträger“, z.B. Polizei und Feuerwehr.

Ich biete motivierten Patientinnen und Patienten eine methodenbasierte Psychotherapie an, die Sie in die Lage versetzt, aktiv an Ihren Problemen zu arbeiten und mit Fortschreiten der Therapie immer selbstständiger das hier Gelernte im Alltag ausprobieren und einsetzen können. Die benötigte Therapiezeit hängt dabei stark vom Schweregrad der Erkrankung und der Möglichkeit, reale Probleme zu lösen, ab.

Ich versuche, Patienten, die sich in stationärer psychotherapeutischer Behandlung befinden und eine Anschlusstherapie suchen, möglichst zügig einen Therapieplatz anzubieten. Dies gilt auch für Patienten mit einer Zwangs- oder Essstörung, da hier das spezialisierte ambulante Angebot nicht so üppig ist.

Bitte nehmen Sie mit mir Kontakt auf, wenn Sie sich für einen Therapieplatz in meiner Praxis interessieren.

Ihr Weg zu mir

Größere Karte anzeigen

Die Adresse lautet:

Tannenhofstr. 75
22848 Norderstedt

Ihre persönliche Route zu mir

Ihre persönliche ÖPNV-Route zu mir
Mit dem HVV zu uns

Kontakt

Bitte kontaktieren Sie mich per email unter: inftrololololoo@Verhaltenstherapiepraxis-norderstedt.de oder über das Kontaktformular. Ich melde mich dann kurzfristig bei Ihnen per email, um das Wesentliche zu besprechen.

Sie helfen mir, wenn Sie mir kurz Ihre Beschwerden oder Diagnose(n) mitteilen, sofern Sie diese wissen, wie lange Sie schon erkrankt sind, ob es schon Klinikaufenthalte und eine ambulante Psychotherapie gab, wenn ja, wann und wie lange diese war, ggf. ob eine persönliche Empfehlung von einer Kollegin/ einem Kollegen vorliegt, an welchen Tagen/ Uhrzeiten Sie ggf. zu einer Therapie kommen könnten und wenn Ihnen etwas besonders am Herzen liegt für den ersten Kontakt.

Ich habe inzwischen eine Warteliste angelegt und würde Sie ggf. auf Wunsch dort eintragen und Sie informieren, wenn ein Platz frei wird. Dies hängt neben der absoluten Wochenbelegung auch stark von den Zeiten ab, an denen Sie kommen könnten. Auch kann ich nur vage Zeiten angeben, wie lange ggf. eine Wartezeit sein könnte. Das hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab. Sollte sich beim Erstgespräch eine Passung ergeben, beträgt die Wartezeit bis zum Therapiebeginn derzeit ca. 2-7 Monate, je nach Indikation und Kapazität.

Ich freue mich, wenn Sie sich bei mir melden!

Herzliche Grüße
Monika Kaßiepe

FOLGENDES FELD BITTE NICHT AUSFÜLLEN!